12.02.11

Euro Kursentwicklung Schweizer Franken: Eurokurs im Aufwärtstrend

Die Euro Kursentwicklung gegenüber dem Schweizer Franken ist über die Marke von EUR/CHF 1,32 gestiegen. Damit erreichte die europäische Gemeinschaftswährung ein Mehrmonatshoch. Der Franken kostet 75,75 Euro-Cents und ist so billig wie seit dem 2. Dezember 2010 nicht mehr.

Aus charttechnischem Blickwinkel hat die Euro Kursentwicklung mit der Überwindung eines wichtigen Widerstandsniveaus den Aufwärtstrend zum Schweizer Franken 2011 fortgesetzt. So kletterte der Eurokurs von 1,2400 auf 1,3202 CHF zwischen dem 20. Dezember 2010 und dem 11. Februar 2011. Damit konnte der Euro um sechs Rappen aufwerten und hat eine Wertsteigerung von +6,47 Prozent erfahren.

Die Inflationsentwicklung in der Eidgenossenschaft und dem Euroraum läuft immer weiter auseinander. Während in den 17 Euro-Staaten die Verbraucherpreise um +2,4 Prozent zulegten im Januar 2011 im Vergleich zum Vorjahresmonat, erhöhte sich die Inflation in der Schweiz um lediglich +0,3 Prozent.

Leitzinssatz

Damit gestaltet sich die Geldpolitik von Schweizerischer Nationalbank (SNB) und Europäischer Zentralbank (EZB) sehr unterschiedlich. Die EZB muss aufpassen, dass die Teuerungsrate nicht aus dem Ruder gerät. So kündigte der Vorsitzende der luxemburgischen Notenbank und EZB-Ratsmitglied, Yves Mersch, eine Straffung der Geldpolitik an, wenn sich die Inflationsentwicklung in den kommenden Monaten nicht wieder unter der zwei Prozentmarke einpendeln sollte.

Die Euro Kursentwicklung könnte durch eine Anhebung des Leitzinssatzes im Euroraum von 1,00 auf 1,25 Prozent bis zum Sommer 2011 weiteres Aufwärtspotential erhalten. Währenddessen ist die Schweizerische Nationalbank darauf bedacht, die Geldpolitik zwischen der Eurozone und der Eidgenossenschaft sehr unterschiedlich zu gestalten.

So gilt es als wahrscheinlich, dass die SNB die Geldschleusen weiterhin offen halten wird, um so eine Abwertung des Schweizer Frankens herbeizuführen. Die Aufwertung beim CHF Kurs ist der Notenbank ein Dorn im Auge. Sie hatte erfolglose versucht durch Interventionen am Devisenmarkt zwischen März 2009 und Juni 2010 der Euro Abwertung entgegenzusteuern.

Insgesamt verfügt die Euro Kursentwicklung aus technischer- und fundamentaler Sicht über weiteres Aufwärtspotential. Die Schweizer Franken Prognose bis zum Ende des ersten Quartals liegt bei EUR/CHF 1,35. Zur Jahresmitte 2011 erwarten viele Devisenstrategen Wechselkurse in der Größenordnung von EUR/CHF 1,40.