01.10.14

Merkel die Ursache neuer EUR/CHF-Abwärtsrisiken

Die Gefahren für den EUR/CHF-Kurs nehmen wieder zu. Hintergrund ist eine Schrumpfkur der deutschen Industrie. Am Devisenmarkt sinkt der Eurokurs auf 1,2052 Franken. Das ist der niedrigste Stand seit vier Wochen. Angela Merkels Wirtschaftspolitik hängt am Tropf der EZB.

Schweizer Franken Prognosen für das 4. Quartal 2014

1) Postbank:
Mit einem Zielkurs von EUR/CHF 1,27 nimmt die Postbank den Spitzenplatz unter den Euro-Optimisten ein.

2) National-Bank:
Die Devisenexperten der National-Bank sehen den Euro bis zum Dezember 2014 von derzeit 1,2060 auf 1,26 Franken klettern.

3) Landesbank Hessen-Thüringen:
Sie prognostiziert einen Anstieg des EUR/CHF-Kurses auf 1,25.

30.09.14

Nächster Nackenschlag für den EUR/CHF kommt von Eurostat

Der Eurokurs sinkt auf 1,2059 Franken, während das Deflationsgespenst dem Euroraum ein Besuch abstattet. Die Europäische Zentralbank (EZB) scheint gar keine andere Wahl zu haben, als die Geldschleusen noch weiter zu öffnen. Von ihrem Ziel einer Inflation von zwei Prozent ist sie meilenweit entfernt.

29.09.14

Hongkong Proteste und USD/CHF Anomalie stärken Franken

Die geopolitischen Unsicherheiten werden um einen weiteren Schauplatz ergänzt. Wegen Massenprotesten in Hongkong steigt die Nachfrage nach sicheren Häfen. Darüber hinaus wertet der Schweizer Franken wegen ungünstigen Entwicklung der Devisenpaare USD/CHF und EUR/USD auf.