03.02.11

Euro Frankenkurs mit Abschlag nach EZB Zinsentscheidung


Der Eurokurs ist gegenüber dem Schweizer Franken unter die Marke von EUR/CHF 1,29 gefallen. Dabei erreichte die Gemeinschaftswährung ein Tagestief von 1,2865 Franken. Die Europäische Zentralbank (EZB) hat wie erwartet den Leitzinssatz bei 1,00 Prozent belassen. Gleichzeitig schaltete Notenbank-Chef Jean Claude Trichet einen Gang zurück bei seiner Zins-Rhetorik.

So seien die Inflationsgefahren im Euroraum ausbalanciert, sagte Trichet. Damit wurden Investoren enttäuscht, die auf eine rasche Anhebung des Leitzinssatzes gesetzt hatten. Die vergleichsweise hohe Teuerungsrate sei in erster Linie auf steigende Rohstoff- und Energiepreise zurück zu führen. Am Montag hatte die europäische Statistikbehörde Eurostat bekannte gegeben, dass die Inflationsentwicklung auf +2,4 Prozent gestiegen war im Januar 2011 im Vergleich zum Vorjahresmonat.

Dies führte dazu, dass Volkswirtschaftler damit begannen, eine Anhebung des Leitzinssatzes von 1,00 auf 1,25 Prozent bis zum Sommer 2011 zu prognostizieren. Die Aussicht auf eine höhere Zinsdifferenz zwischen dem Euroraum und dem Schweizer Währungsraum hatte auch die Euro Schweizer Franken Kursentwicklung zeitweise über die Marke von 1,30 CHF befördert.

Konjunkturdaten aus der Eidgenossenschaft sind schlechter als prognostiziert ausgefallen. Der Außenhandelsüberschuss verringerte sich von 1,79 auf 1,28 Milliarden Sfr im Berichtsmonat Dezember 2010. Allerdings habe sich der Außenhandel trotz der Stärke beim Frankenkurs relativ gut gehalten, teilte die Eidgenössische Zollverwaltung mit. Analysten waren von einem deutlich geringeren Rückgang der Exportüberschüssen in der Größenordnung von 1,72 Milliarden Sfr ausgegangen.

Die Detailhandelsumsätze für den Euroraum blieben ebenfalls unter den Erwartungen zurück. So verbuchten die Einzelhändler ein durchschnittliches Umsatzminus von -0,6 Prozent im Vergleich zum Vormonat. Die Prognose der Ökonomen, welche mit einer Erhöhung der Einzelhandelsumsätze von +0,6 Prozent gerechnet hatten, wurde nicht erfüllt.