10.09.12

Credit Suisse bestätigt magere CHF Prognose 2013 bei 1,22 / €

Die Credit Suisse Devisenexperten sehen keinen Anlass durch den plötzlichen Anstieg des Euros ihre Schweizer Franken Prognose abzuändern. Für den Einjahreszeitraum rechnet man weiter mit einem Zielkurs von EUR/CHF 1,22. Aktuell steht der Eurokurs bei 1,2115 CHF. Am Freitag kletterte das Devisenpaar auf ein Achtmonatshoch bei EUR/CHF 1,2153.

„Die SNB kann so viele Banknoten drucken, wie sie will, und deswegen auch den Kurs noch über einen relativ langen Zeitraum bei 1,20 Euro pro Franken halten“, sagte der Währungsprofi Marcus Hettinger von Credit Suisse im Gespräch mit „format.at“. Das Absturzrisiko ist durch die Untergrenze limitiert, weshalb die Schweizer Franken Prognose bei 1,22 pro Euro nicht sonderlich ambitioniert erscheint.

In der letzten Woche musste die Schweizerische Nationalbank trotz des steilen Anstiegs in der zweiten Wochenhälfte etwa 2,16 Milliarde Franken frisch drucken, um die Untergrenze zu verteidigen. Dies signalisiert die Entwicklung der Giroguthaben der Banken bei der Nationalbank. Sie kletterten von 288,96 auf 291,11 Milliarden Franken.

Grünes Licht

„Wir sollten abwarten, wie das deutsche Bundesverfassungsgericht am kommenden Mittwoch über den Eurorettungsschirm entscheiden wird“, zitiert die „SonntagsZeitung“ Nick Hayek, Chef des Uhrenkonzerns Swatch, der sich seit langem einem Abschwächung der eidgenössischen Währung wünscht.

„Wir haben bei der Schaffung des ESM sorgfältig geprüft, dass er nicht gegen die Verfassung verstößt. Und eines darf man auch nicht vergessen: Bisher hat das Bundesverfassungsgericht niemals den Kurs der europäischen Integration als gegen das Grundgesetz gerichtet beurteilt“, sagte der deutsche Finanzminister Wolfgang Schäuble der „Bild am Sonntag“.

Wenn Karlsruhe grünes Licht gibt, könnte es zu einem zweiten Steilflug des Euros kommen. Aus charttechnischer Sicht sind die Marken bei 1,2195 CHF und 1,2240 CHF entscheidend. Durchbricht der Eurokurs beide Widerstände könnte sich womöglich eine selbsttragende Aufwärtsbewegung etablieren.