05.04.15

EUR/CHF-Prognosen bei 1,0544 (2015) und 1,0656 (2016) - III

17) Postbank:
Gemäß einer Schweizer Franken Prognosen der deutschen Postbank steigt der EUR/CHF-Kurs auf 1,07 bis Ende Juni 2015. Auf Sicht von 9-12 Monaten erwartet man 1,10.

18) Raiffeisen Zentralbank:
Die österreichischen Devisenexperten von Raiffeisen Research kalkulieren für das 2. und 3. Quartal 2015 mit Eurokursen von 1,08 Franken. Für das 4. Quartal 2015 und das 1. Quartal 2016 erwartet man 1,10.

19) Schaffhauser Kantonalbank:
Sie rechnet mit einer langwierigen Stagnationsphase. Demnach wird der Euro-Franken-Kurs sowohl auf Sicht von drei Monaten als auch auf Sicht von zwölf Monaten bei 1,05 notieren.

20) Scotiabank:
Der kanadische Global Player sieht den Euro bei 1,08 Franken im Juni 2015, bei 1,09 Franken im September 2015 und bei 1,10 Franken im Dezember 2015. Bei 1,10 soll sich der Wechselkurs sodann 2016 einpendeln.

21) St.Galler Kantonalbank:
Die Kantonalbank aus der Schweiz kalkuliert sowohl auf Sicht von drei Monaten als auch auf Sicht von zwölf Monaten mit einem durchschnittlichen EUR/CHF-Kurs von 1,0250.

22) Sparkasse Oberösterreich:
1 Euro = 1 Franken, prognostiziert die Sparkasse. Demnach wird der Wechselkurs in den nächsten 3-12 Monaten eine Seitwärtsentwicklung um 1,00 vollziehen.

23) Unicredit:
Die Bank-Austria-Mutter erwartet bis zur Jahresmitte einen Anstieg des Euros auf 1,08 Franken und bis zum Jahresende 2015 auf 1,10 Franken.

24) UBS:
Die Analysten der größten Bank der Schweiz rechnen bis in den Februar 2016 hinein mit einem durchschnittlichen Euro-Franken-Kurs von 1,05.

Ergebnis:
Die alphabetisch sortierten Prognosen der Banken der Gruppe P-Z sehen den Euro zur Jahresmitte 2015 im Durchschnitt bei 1,0544 Franken notieren. Auf Sicht von 9-12 Monaten erwarten sie einen Anstieg auf 1,0656. Sie sind damit sie ähnlich optimistisch wie die Banken der Gruppe A-D.

Weiterlesen:
Gruppe A-D sieht EUR/CHF-Kurs bei 1,06-1,07
Gruppe E-O sieht EUR/CHF-Kurs bei 1,02-1,06