27.12.11

UBS informiert über Rezessionsgefahren für die Schweizer Wirtschaft

Das UBS Konsumindikator befindet sich mit vier seiner fünf Sub-Indikatoren auf Rezessionsniveau, teilte die Schweizer Großbank mit. Verbraucherstimmung, Hotelübernachtungen von Inländern, Kreditkartentransaktionen und die Geschäftslage im Detailhandel deuten auf eine Kontraktion der Schweizer Wirtschaft hin. Nur die Neuimmatrikulationen von Personenwagen können auftrumpfen mit einem Plus von 13,9 Prozent im November 2011 gegenüber dem Vorjahresmonat.

Allerdings reicht die konstant hohe Nachfrage nach Automobilen diesmal nicht aus, um den USB Konsumindikator nach oben zu hieven. Der Index fällt um 0,09 auf 0,81 Punkte im Berichtsmonat November 2011. Es ist der erste Rückgang seit zwei Monaten. Allerdings konnte sich der Konsumindikator zuvor im September und Oktober nur auf niedrigem Niveau behaupten mit Werten von 0,84 und 0,91 Punkten. Das Jahreshoch vom Mai 2011 mit einem Indexstand von 1,95 Punkten liegt in weiter Ferne.

Aktueller EUR/CHF Kurs

Der Eurokurs nutzt die Gunst der Stunde und baut seine zaghaften Gewinne gegenüber dem Schweizer Franken aus. So steht der Wechselkurs um 10:30 Uhr bei 1,2225 CHF. Zwar schafft es der Euro am fünften- der letzten sechs Handelstage zu steigen. Allerdings fällt die Bergfahrt mit einer Kursentwicklung von EUR/CHF 1,2164 auf 1,2236 (+0,59 Prozent) äußerst mickrig aus. Devisenexperten sprechen von einem ausgedünnten Handelsvolumen, das bis zum Beginn des neuen Jahres anhalten werde.

Neue Erkenntnisse über den Zustand der Schweizer Wirtschaft erhoffen sich Analysten durch die Veröffentlichung des KOF Konjunkturbarometers am 28. Dezember 2011 um 9:30 Uhr. Finanzmarktexperten prognostizieren den siebten Rückfall in Folge und einen Indexstand von 0,25 Zählern. Im Mai 2011 lag das Konjunkturbarometer noch bei 2,30 Punkten und erreichte ein Fünf-Jahres-Hoch. Seitdem trübten sich die Perspektiven für die eidgenössische Volkswirtschaft aufgrund des starken Franken, der Schuldenkrise und der globalen Wirtschaftsabkühlung extrem ein.