14.12.11

Dollarkurs CHF auf 0,9082, Euro bei 1,23 CHF und unter 1,30 USD

Über dem Schweizer Konjunkturhimmel hängen dunkle Wolken. Die Konjunkturerwartungen trüben sich weiter ein, weshalb mit einer Rezession über den Winter gerechnet wird. Dass wwei Quartale hintereinander mit einer negativen Entwicklung des Bruttoinlandsproduktes (BIP) immer wahrscheinlicher werden, zeigen auch die ZEW Konjunkturerwartungen.

Der vom Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) und Credit Suisse herausgegeben Finanzmarkttest fällt um -7,7 Zähler auf -72,0 Zähler. Damit sackt der Index, welcher die Einschätzung der konjunkturellen Entwicklung auf Sicht von sechs Monaten wiederspiegelt, immer tiefer ins negative Terrain. Einen positiven Indexstand wurde zuletzt im April 2011 mit +8,8 Punkten erreicht.


Am Devisenmarkt wirken sich schwache Konjunkturdaten in erster Linie beim Dollarkurs CHF aus. So klettert der Umrechnungskurs zwischen dem amerikanischen- und eidgenössischen Währungsraum auf ein 10-Monats-Hoch und nähert sich mit Riesenschritten der Parität. Der Wechselkurs steigt auf USD/CHF 0,9482 und steht damit um +34,19 Prozent höher als am 9. August 2011. Damals sank der Dollarkurs CHF auf 0,7066 und markierte ein Rekordtief.

Eine Abschwächung des Schweizer Frankens gegenüber dem Euro kann hingegen nicht beobachtet werden. Die eidgenössische Währung ist sogar in der Lage aufzuwerten und drängt den Eurokurs auf 1,2297 CHF zurück. Die europäische Gemeinschaftswährung hat einen Schwächeanfall, der besonders stark bei der Wechselkursnotierung zum Dollar sichtbar wird. So taucht der Euro unter die Marke von 1,30 Dollar und markiert um 12:58 Uhr bei EUR/USD 1,2987 ein 11-Monats-Tief.

Dem Goldkurs schlägt die Stärke der US-Währung aufs Gemüt. Die Feinunze (31,1 Gramm) fällt auf 1.540 Schweizer Franken. Anfang Dezember 2011 kostete das gelbe Edelmetall noch 1.615 Sfr je Feinunze bzw. 51,93 Sfr pro Gramm. Der Goldkurs in Euro rauscht ebenfalls in den Keller, obwohl sich der Außenwert der Einheitswährung gegenüber dem Dollar verringert. Der Goldpreis beträgt aktuell 1.245 Euro je Feinunze oder 40,03 Euro pro Gramm.