08.03.11

Eurokurs Sfr Prognose 2011: Euro kraxelt auf 1,35 CHF bis Jahresende


Der Euro werde auf 1,35 CHF steigen. So lautet die aktuelle Schweizer Franken Prognose 2011 von Morgan Stanley. In einer Kundemitteilung vom 6. März 2011 erläuterte der Exekutiv-Direktor Gabriel de Kock des US-Geldhauses, dass man nicht länger negativ gegenüber der Gemeinschaftswährung eingestellt sei.

Zuvor waren die Devisenstrategen von einer Euro Kursentwicklung auf 1,24 CHF ausgegangen bis zum 31. Dezember 2011. Allerdings erwarte man ab April 2011 mutige Anstiege der Einheitswährung Europas vor dem Hintergrund der angekündigten Leitzinsanhebung der Europäischen Zentralbank (EZB). Die Euro Dollar Prognose 2011 korrigierte de Kock von EUR/USD 1,24 auf 1,45 nach oben.

Trotz guter Konjunkturdaten aus der Bundesrepublik Deutschland kann der Eurokurs vorerst nicht die Marke von 1,30 Schweizer Franken überwinden. Die Auftragseingänge der deutschen Industrie kletterten um +2,9 Prozent im Januar 2011 im Vergleich zum Vormonat. Analysten hatten ein Plus in der Größenordnung von +2,6 Prozent prognostiziert.

Allerdings bleibt der Eurokurs CHF angeschlagen und so fixierte die Europäische Zentralbank (EZB) den offiziellen Wechselkurs auf 1,2949 CHF am Dienstagnachmittag. Der Schweizer Franken kostete damit umgerechnet 77,22 Euro-Cents und war damit im Vergleich zur Vorwoche (76,92 Euro-Cents) wieder ein wenig teurer.

Die Arbeitslosenrate in der Eidgenossenschaft ist von 3,8 Prozent auf 3,6 Prozent gefallen im Februar 2011. Mit 143.325 Arbeitslosen waren 5.459 Personen weniger bei den Behörden als Beschäftigungslos gemeldet. Im Vergleich zum Vorjahresmonat Februar 2011 verringerte sich Zahl der Personen ohne Arbeit um 29.674.

Aus technischer Sicht ist die Euro Schweizer Franken Prognose 2011 auf mittlere Sicht positiv. So befindet sich die Kursentwicklung über dem 50-Tage gleitenden Durchschnitt und verspricht damit Aufwärtspotential. Hinzu kommt, dass die Durchschnittslinie eine Steigung aufweist, womit das Kaufsignal für den Euro bestätigt wird.