24.01.11

Der Dollarkurs zum SFr 2011 knickt erneut ein


Der Wechselkurs des Dollar zum Schweizer Franken hat sich erneut auf eine Talfahrt begeben. So fiel der Dollarkurs SFr unter die Marke von USD/CHF 0,9550. Damit verteuerte sich der Schweizer Franken auf 1,0471 Dollar. Aus charttechnischer Perspektive hat der Dollarkurs SFr seinen mittelfristigen Abwärtstrend fortgesetzt.

Zwischen dem 1. Juni 2010 und dem 31. Dezember 2010 war der Dollarkurs von 1,1728 auf 0,9300 SFr gefallen. Der Gegenwert des Schweizer Franken hatte sich in sieben Monaten von 0,8527 auf 1,0753 Dollar erhöht. Fundamental wurde die Kursentwicklung durch die Öffnung der Geldschleusen seitens der amerikanischen Notenbank (Fed) im November 2010 begünstigt.

Nachdem der Dollarkurs zum Jahresauftakt 2011 auf 0,9780 SFr geklettert war, hatten viele Devisenhändler mit einem Vorstoß zur Parität gerechnet. Allerdings machte die Wechselkursentwicklung eine erneute Kehrtwende. Charttechniker hatten den Anstieg als suspekt betrachtet.

So konnte die Dollar Kursentwicklung zwar den 50-Tage gleitenden Durchschnitt nach oben durchbrechen. Allerdings hat die Durchschnittslinie nicht ihre Steigung verändert und weiterhin ein Gefälle aufgewiesen. Damit wurde das Kaufsignal nicht bestätigt.

Trotz des aktuellen Rückschlags für den Greenback, rechnen die meisten Devisenstrategen mit einer steigenden Dollarkurs SFr Entwicklung für 2011. Laut einem Index zur Kaufkraftparität von der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD), ist der Schweizer Franken sehr stark überbewertet gegenüber dem Dollar.