19.10.10

Eurokurs aktuell und Euro Entwicklung

Der Eurokurs aktuell musste empfindliche Kursverluste gegenüber dem Schweizer Franken und insbesondere gegenüber dem Dollar hinnehmen. So eilte die europäische Gemeinschaftswährung am Dienstag von 1,4003 Dollar auf 1,3725 Dollar herunter. Nachdem der Eurokurs aktuell gleich zu Beginn des asiatischen Handels noch zeitweise die Marke von 1,40 Dollar überwinden konnte, folgte eine Talfahrt.

Bei der Euro Schweizer Franken Kursentwicklung sind die Verluste weniger gravierend. Der Eurokurs CHF fiel um gut ein Rappen von 1,3450 CHF auf 1,3332. Damit kostete der Schweizer Franken umgerechnet 75,00 Euro-Cents. Der Franken konnte seinen Gegenwert das erste Mal seit einer Woche gegenüber dem Euro erhöhen.

Sinkende Risikobereitschaft gepaart mit fallenden Aktienmärkten belasteten die Euro Kursentwicklung. Hinzu kommt ein deutlicher Abschlag bei der aktuellen Goldpreisentwicklung. Seit dem Rekordhoch von 1.387 Dollar je Feinunze am 14. Oktober 2010 sank der Preis für das gelbe Edelmetall auf 1.330 Dollar je Feinunze.

Warren Buffet hat es kommen sehen

Der Star-Investor Warren Buffet sagte bereits am 12. Oktober 2010, dass der Eurokurs aktuell vor großen Herausforderungen stehe. Dabei spielte er insbesondere auf den 750 Milliarden Euro Rettungsschirm an, welchen die 16 Euroländer im Zuge der Euro Schuldenkrise im Frühjahr 2010 aufgespannt hatten.

Verschiedene Kulturen und fiskalpolitische Herangehensweisen der Euroländer seien eine echte Herausforderung in einem gemeinsamen Währungsraum. Es sei eine interessante Sache zu beobachten, wie die Situation rund um die europäische Gemeinschaftswährung weitergehe, so Buffet.

In den letzten drei Handelstagen hat der Eurokurs aktuell gegenüber dem Dollar mehr als vier Cents eingebüßt. Am 15. Oktober 2010 war die Gemeinschaftswährung auf ein Neun-Monats-Hoch bei 1,4155 Dollar geklettert. Drei Handelstage später wird der Euro kurz vor dem Handelsschluss an der Wall Street bei 1,3725 Dollar gehandelt.