26.10.10

Die Kursentwicklung Schweizer Franken: So geht’s weiter


Beim Aufwärtstrend der Euro Kursentwicklung Schweizer Franken hat sich eine interessante charttechnische Konstellation gebildet. Nachdem der Eurokurs während des europäisch geprägten Handelsgeschehens zunächst auf 1,3552 CHF zurückgefallen war, wurde der Euro CHF Kurs nach oben gestoßen. Technische Analysten haben eine Bodenformation in der aktuellen Kursentwicklung Schweizer Franken ausgemacht.

So testete die europäische Gemeinschaftswährung in den letzten Stunden zum wiederholten Mal das Kursniveau bei 1,3552 CHF. Allerdings gelang es der Kursentwicklung Schweizer Franken nicht, die Marke bei 1,3552 CHF zu überwinden. Schließlich hat der Eurokurs CHF die Richtung gewechselt und damit den Aufwärtstrend der letzten Tage fortgesetzt.

Konjunkturdaten aus der Schweiz und aus dem Euroraum konnten weder überzeugen noch enttäuschen. So verzeichnete der UBS-Konsumindikator für die Schweiz einen Rückgang von 1,95 Zähler auf 1,70 Zähler. Insbesondere die Einzelhandelsumsätze seien stärker gefallen als erwartet. Negative Tendenzen würden sich auch bei den PKW Neuzulassungen und den Hotelübernachtungen abzeichnen, teilte die UBS mit.

Die Verbraucherstimmung in der Bundesrepublik Deutschland blieb im Oktober 2010 stabil, berichtete die GfK Gruppe. Der Index stagnierte mit 4,9 Punkten auf dem Wert des Vormonats. Während die Konjunkturerwartungen erneut leicht zulegen konnten, seien Einkommenserwartungen und Anschaffungsneigungen leicht zurückgegangen, teilte die GfK Gruppe mit.

Kurz vor der Öffnung der Wall Street hat die Kursentwicklung Schweizer Franken erneut die Marke von 1,36 CHF überwunden. Als nächstes kommt damit das 2,5-Monatshoch bei 1,3670 CHF in Reichweite. Wenn der Eurokurs auch diese Marke knackt, so würde der Aufwärtstrend weiter an Durchschlagskraft hinzugewinnen.