23.09.10

Die Schweizer Franken Kursentwicklung bleibt gefragt


Der Euro konnte seine Kursgewinne gegenüber dem Schweizer Franken nicht verteidigen. So fiel die Gemeinschaftswährung unter die Marke von 1,31 CHF. Die Schweizer Franken Kursentwicklung erholte sich und kostete 0,7634 Euro. Am Vortag war der Frankenkurs mit 0,7535 Euro um ein Cent teurer.

Schwache europäische Konjunkturdaten aus dem verarbeitenden Gewerbe belasteten die Euro Schweizer Franken Kursentwicklung. Umfragen bei den Einkaufsmanagern in der Industrie signalisieren einen Rückgang der wirtschaftlichen Aktivität.

Die Statistikerhebung aus dem verarbeitenden Gewerbe für den Euroraum konnte die Prognosen der Analysten nicht erfüllen. So sank der Einkaufsmanagerindex von 55,1 Zähler auf 53,6 Zähler. Volkswirte hatten mit einem Indexstand von 54,6 Zählern gerechnet.

Abwärtstrend

Aus charttechnischer Sicht ist die aktuelle Schweizer Franken Kursentwicklung besonders interessant. Die wahrscheinlichste Variante spricht für eine Fortsetzung des mittelfristigen Abwärtstrends. Dabei würde der Eurokurs bis zum Jahrestief von 1,2766 CHF fallen und dieses im Anschluss weiter nach unten verschieben.

Der kurzfristige Aufwärtstrend der letzten Wochen ist zum Stillstand gekommen. Die Euro Kursentwicklung versäumte es das Aufwärtspotential weiter auszubauen, um bis zur mittelfristigen Trendlinie zu steigen.

Der Relative Stärke Index (RSI) zeigt mit einem Wert von 49,88 Zählern einen neutralen Zustand. Derzeit ist die Euro Kursentwicklung Schweizer Franken weder überkauft (RSI größer als 70 Zähler) noch überverkauft (RSI kleiner als 30 Zähler).