Euro CHF Kurs: Mit Volldampf über 0,94

Der Eurokurs wechselt auf dem 1-Stunden-Chart in den Breakout-Modus zum Nachteil des Schweizer Franken. Damit steigen die Chancen, dass der EUR/CHF-Kurs eine vier als zweite Nachkommastelle bekommt.

Vorsichtige Devisenmarktakteure verweisen auf die Trading Range, in der sich die Devisennotierung trotz Breakout-Modus weiterhin befindet. Der Trading Range ging ein Abwärtstrend voraus.

Die meisten Ausbrüche (Breakouts) aus einer Trading Range scheitern. Ferner ist bei vorgelagertem Abwärtstrend wahrscheinlicher, dass der finale, erfolgreiche Breakout (wenn er denn kommt) nach unten stattfindet.

Die offensiven Akteure, die bereits den Euro kaufen, gewichten hingegen die drei sehr bullischen Euro-Kerzen höher. Ihnen wird eine längere Aufwärtsbewegung in Form eines Channels folgen, kalkulieren sie.

Auf dem 1-Stunden-Chart des EUR/CHF-Kurses gibt es aktuell eine kleine- und eine große Trading Range:

  • Der Breakout aus der kleinen Trading Range war erfolgreich.
  • Entscheidend ist, wie sich der Kurs am oberen Ende der großen Trading Range verhält. Dort ist ein hartnäckiger Widerstand bei 0,9660-0,9670.
Euro CHF Kurs Abbildung mit eingetragenen Prognose-Pfeilen

Bricht auch dieser Widerstand, wird ein Anstieg des EUR/CHF-Kurses auf 0,9420 angezeigt.

Scheitert der Breakout im ersten Anlauf, wird der Euro zunächst versuchen am oberen Ende der kleinen Trading Range eine charttechnische Unterstützung in Anspruch zu nehmen. Misslingt die Befestigung, geht es auf 0,93 CHF abwärts.

Beliebte Posts aus diesem Blog

Die Kursentwicklung Eurokurs CHF 2010 mit Ausblick 2011

Schweizer Franken Prognose 2026: 1 Euro = 0,84 CHF

Traurige Eurokurs Bilanz 2007-2011: Von 1,68 CHF auf 1,22 CHF