25.02.12

Goldpreis in CHF steigt um +10% auf 1.588 Franken je Feinunze


Der Goldpreis in CHF steht aktuell bei 1.588,40 Franken je Feinunze (31,1 Gramm). In den letzten zwei Monaten kletterte die Goldpreisentwicklung 2012 um +10,27 Prozent. Am 28. Dezember 2011 lag das gelbe Edelmetall bei 1.440,50 Franken. In den USA kostet die Goldunze derzeit 1.771,80 Dollar, im Euroraum hat Feingold einen Gegenwert von 1.317,20 Euro je Unze bzw. 42,35 Euro pro Gramm.

Deutlich hinter sich lassen kann die Goldpreisentwicklung in CHF den Schweizer Aktienindex. Der SMI befindet sich zwar ebenfalls auf einem Steilflug. Allerdings schafft das Börsenbarometer, welches die 20 größten Schweizer Unternehmen beeinhaltet, nur einen Anstieg um +4,90 Prozent. Der SMI kletterte von 5.895,25 auf 6.184,13 Punkten zwischen Ende Dezember 2011 und Ende Februar 2012.

Die Hartwährung Gold schlägt auch die Performance des Schweizer Frankens, der sich in den letzten zwei Monaten trotz Mindestkurs um +1,23 Prozent aufwerten konnte. So verteuerte sich die eidgenössische Währung von 81,97 auf 82,98 Euro-Cents. Aus Dem Blickwinkel der Gemeinschaftswährung bedeutet dies eine Talfahrt von EUR/CHF 1,2200 auf 1,2050.

Korrektur

„Das aktuelle Goldpreis-Niveau ist nicht empfehlenswert, um Kaufpositionen aufzubauen“, sagt der Analyst Bayram Dincer von LGT Capital Management mit Bezug auf die Goldpreisentwicklung in Dollar. „Enttäuschungspotential in Verbindung mit einer Konsolidierungsphase ist vorhanden“, prognostiziert Dincer nach Informationen der Nachrichtenagentur Reuters.

Der Goldpreis in CHF erreichte am 11. September 2011 ein Rekordstand bei 1.656,65 Franken. Anschließend folgte eine Talfahrt auf 1.403,40 Franken sowie ein ständiges Auf und Ab. Derzeit nähert sich die Goldpreisentwicklung wieder dem Allzeithoch. Sollte dieses brechen, würde sich der langjährige Aufwärtstrend neue Dynamik erhalten und der Goldpreis in CHF dürfte über 1.700 Franken steigen.