15.01.12

Der Eurokurs CHF bewegt sich auf hauchdünnem Eis bei 1,2068


Viel Platz hat der Schweizer Franken nicht mehr. Aktuell steht der Eurokurs bei 1,2068 CHF und befindet sich nur noch ein halbes Prozent über dem Mindestkurs der Schweizerische Nationalbank (SNB). Die eidgenössischen Währungshüter sind derzeit dabei viel Vertrauen zu verspielen. Nach der Dollar-Affäre um Ex-Notenbankchef Philipp Hildebrand hinkt die Kommunikationsbereitschaft den aktuellen Entwicklungen an den Märkten hinterher.

Was soll ein eidgenössisches Mittelstandsunternehmen mit Exportausrichtung von den aktuellen Entwicklungen halten? Erst verspricht die Schweizerische Nationalbank (SNB) ständig, dass sie den Mindestkurs bedingungslos verteidigen würde. Aktuell kommentiert die Nationalbank etwas flapsig, dass die im September 2011 getroffenen Entscheidungen in Bezug auf die Franken-Kopplung unverändert blieben. Damit öffnet man der Spekulation über eine Abschaffung des Mindestkurses Tür und Tor.

Als nächstes folgt womöglich eine SNB-Medienmitteilung, dass man nicht mehr an den September-Entscheidungen festhalte. Der Eurokurs CHF dürfte darauf hin Richtung Süden rasen und die Kalkulationen vieler kleiner- und mittlerer Unternehmen, die sich gegen Wechselkursschwankungen in der Regel nicht so gut absichern können wie Konzerne, über den Haufen werfen.

Der interimistische SNB-Chef Thomas Jordan ist deutlich vorsichtiger bei seinen Aussagen. Er spricht nicht wie Hildebrand von notfalls unbegrenzten Euro-Käufen und Franken-Käufen. Er versichert lediglich die Kursgrenze mit aller Macht zu verteidigen. In wenigen Wochen könnte die SNB sodann feststellen, dass die Macht der Märkte größer gewesen sei.

Hedge Fonds könnten die Gunst der Stunde nutzen und auf einen Bruch des Mindestkurses spekulieren. Eine konzertierte Aktion von Spekulanten würde die auf sich alleine gestellte Schweizerische Nationalbank in größte Bedrängnis bringen. Darüber hinaus wurde durch die Euro Franken Talfahrt der letzten Tage deutlich, dass Jordan bei der Verteidigung des Mindestkurses eher besiegt werden kann als Hildebrand.