18.12.11

Der CHF Kurs aktuell mit Rückenwind auf 0,82 Euro und 1,07 Dollar

Am Devisenmarkt lässt sich der CHF Kurs trotz mauer Schweizer Wachstumsprognose 2012 von +0,2% nicht bremsen. Der Schweizer Franken verteuerte sich in fünf Handelstagen von 0,8077 auf 0,8192 Euro (+1,42 Prozent). Der unerwartete Aufwärtsdrall bringt die Kursentwicklung in die Nähe des Deckels bei 0,8333 Euro. An dieser Stelle hat die Schweizerische Nationalbank (SNB) eine Linie in den Sand gezogen.

Aus der Perspektive der europäischen Gemeinschaftswährung handelt es sich um eine Wechselkursuntergrenze. So bekräftigte die SNB in ihrer geldpolitischen Lagebeurteilung vom 15. Dezember 2011 den Mindestkurs von 1,20 Franken pro Euro. Aktuell steht der Eurokurs zwei Rappen darüber bei 1,2207 CHF.


Mit großer Spannung verfolgen Devisenexperten derzeit den Dollarkurs CHF. Dieser steht zum gegenwärtigen Zeitpunkt bei USD/CHF 0,9358, kletterte jedoch zuvor auf USD/CHF 0,9546 und markierte ein Zehn-Monats-Hoch. In den letzten vier Monaten hat der US-Dollar gegenüber dem Schweizer Franken um +35,10 Prozent aufgewertet. Am 9. August 2011 war der Dollarkurs CHF noch auf 0,7066 gesunken und hatte ein Rekordtief erreicht.

Der technische Aufwärtstrend beim Dollarkurs CHF ist voll funktionsfähig. Technische Analysten prognostizieren einen Anstieg in den nächsten Wochen auf die Januar und Februar Hochs 2011 bei USD/CHF 0,9784 respektive 0,9775. Wenn dieses Widerstandsniveau knapp unter USD/CHF 0,98 durchbrochen seien, dann stünde die Zurückeroberung der Parität auf der Tagesordnung.

Währungshändler verweisen auf den Zusammenhang zwischen dem Dollarkurs CHF und der Devisenrelation Euro Dollar. Sollte USD/CHF die Parität zurückerobern, dann müsse es zwangsläufig zu einem Abtauchen des Euros auf 1,25 Dollar kommen. Aktuell steht der Euro USD Wechselkurs (noch) bei 1,3041.