16.01.11

Gold Preisentwicklung Schweizer Franken kommt nicht vom Fleck


Die Goldpreisentwicklung in Schweizer Franken notiert aktuell bei 1.312 CHF. Damit liegt die Feinunze Gold (31,1 Gramm) weiterhin über der Marke von 1.300 Schweizer Franken. Seit Mitte Dezember 2010 hat sich der in Franken umgerechnet Goldkurs kaum verändert. So pendelte Gold zwischen 1.302 und 1.352 CHF zwischen dem 15. Dezember 2010 und dem 17. Januar 2011.

Gegenwärtig sorgt der Wechselkurseffekt dafür, dass die Goldpreisentwicklung in SFr nicht weiter abrutscht. Es kam nicht zu den deutlichen Gold Abwertungen wie beim Goldpreis in Dollar und Euro. So fiel der Preis für die Goldunze von 1.423 auf 1.361 Dollar zwischen dem 3. Januar und dem 14. Januar 2011. Der Goldkurs in Euro verringert sich von 1.059 auf 1.017 Euro im gleichen Zeitraum.

Die Schwächephase bei der Schweizer Franken Kursentwicklung hat dafür gesorgt, dass die Goldpreisentwicklung in SFr 2011 stabil geblieben ist. So konnte der amerikanischen Dollar gegenüber dem Franken kräftig aufwerten und verteuerte damit wechselkursbedingt den Goldkurs in CHF.

Der Dollarkurs Franken kletterte von USD/CHF 0,9301 auf 0,9781 zwischen dem 31. Dezember 2010 und dem 11. Januar 2011. Damit verbilligte sich der Schweizer Franken von 1,0752 auf 1,0224 Dollar. Die USD/CHF Wechselkursentwicklung befindet sich seit dem 21. Dezember 2010 dauerhaft unterhalb der Parität. Dies könnte sich allerdings in den kommenden Wochen ändern.

So prognostizierte der Vorsitzende der amerikanischen Notenbank (Fed), Ben Bernanke, ein US-Wirtschaftswachstum 2011 zwischen drei bis vier Prozent. Damit hat die Dollarkursentwicklung an Attraktivität hinzugewonnen. Die Goldpreisentwicklung in Schweizer Franken sollte insgesamt weiter sinken. Auch beim Goldkurs in Euro und Dollar rechnen Analysten mit weiterhin fallenden Preisen für die Feinunze.