Dieser Blog wurde unterbrochen und wird voraussichtlich ab September 2018 mit einem neuen Themen-Schwerpunkt fortgesetzt.

01.07.13

Diese CHF Prognose sieht Euro 2013 und 2014 bei 1,24 Franken

Der Eurokurs wird sich langfristig bei 1,24 CHF einpendeln. So lautet die neuste Schweizer Franken Prognose der Danske Bank. Die Euro CHF Kursentwicklung dürfte jedoch nicht erneut in den Schlafwagen-Modus fallen. Letztes Jahr pendelte das Devisenpaar monatelang hauchdünn über 1,20.

Unspektakulär sind die Vorhersagen der dänischen Devisenexperten. So rechnet die Danske Bank auf Sicht von drei, sechs sowie zwölf Monaten mit einem Wechselkursniveau bei EUR/CHF 1,24. Aktuell notiert die Gemeinschaftswährung mit 1,2375 Franken bereits im Einzugsbereich der Danske-Vorhersage.

"Wir sehen überhaupt keinen Auslöser für einen Trend bei EUR/CHF", schreibt der Senior-Analyst Kasper Kirkegaard von der Danske Bank in einem aktuellen Analysebericht. Kirkegaard möchte seine Vorhersage bei 1,24 aber nicht in Stein meißeln. Man müsse fortlaufend mit plötzlichen Anstiegen des Euros (sog. Spikes) rechnen.

Hintergrund ist eine von dänischen Devisenexperten gefundene Wechselbeziehung zwischen dem Schweizer Franken und dem Japanischen Yen (JPY). Die expansive Geld- und Fiskalpolitk Japans (Abenomics) führte seit Herbst 2012 zu einer drastischen Abwertung des Yen. Die dahinter steckenden Kapitalflüsse erwecken den Anschein auch den Franken abzuschwächen, meint die Danske Bank.

Demnach dürfte es zu einem Spike des Euros auf 1,25 CHF kommen, wenn der Yen seine massive Abwertung fortsetzt. Das Dollar-Yen-Verhältnis notiert aktuell mit steigender Tendenz bei USD/JPY 99,80. Der Kurs des Euros zum Yen ist indes über 130 gestiegen.