Dieser Blog wird nicht mehr aktualisiert. Weiterlesen auf: Schweizer-Franken.eu

25.02.13

Sparkasse KölnBonn mit CHF Prognose 2013 bei 1,23 pro Euro

Der Eurokurs werde im sowohl im Juni als auch im Dezember bei 1,23 CHF notieren. Das ist die Schweizer Franken Prognose der Sparkasse KölnBonn. Nach dem Verharren im letzten Jahr knapp über 1,20 deutet sich nun die nächste Seitwärtsbewegung an. Ursache dafür ist ein Mix aus Euro-Euphorie und strukturellen Schwierigkeiten im Euroraum.

Aktuell notiert die Gemeinschaftswährung bei 1,2280 CHF. Sollte sich die Schweizer Franken Prognose der Sparkasse bewahrheiten, würde sich in den kommenden zehn Monaten an dem gegenwärtigen Niveau kaum etwas ändern. Credit Suisse und Bayerische Landesbank sind mit Vorhersagen bei EUR/CHF 1,30 und 1,27 deutlich optimistischer.

"Der momentane Höhenflug des Euro und der damit ausbleibende Interventionsbedarf der SNB ist jedoch ausschließlich auf die temporäre Euro-Euphorie zurückzuführen, welche jederzeit ins Gegenteil umschlagen könnte, falls die strukturellen Probleme der Euro-Zone wieder vermehrt in den Fokus geraten", schreibt die Sparkasse KölnBönn in einem Analysebericht für Februar.

Der Wechselkurs dürfte sich langfristig wieder etwas beruhigen und um 1,23 Schweizer Franken pro Euro seitwärts tendieren, heißt es. Die Gemeinschaftswährung kletterte vom 10. Januar bis 18. Januar von 1,2084 auf 1,2570 Franken (+4,02 Prozent). Seit mehr als einen Monat tendiert der Wechselkurs wieder nach unten.

Als Beweggrund der Korrekturbewegung nennen Marktbeobachter die Europäische Zentralbank (EZB). Notenbankchef Mario Draghi signalisierte eine Lockerung der Geldpolitik, falls der Euro zu stark werde. Gegenüber dem Dollar stieg die Gemeinschaftswährung am 1. Februar auf 1,3712. Aktuell notiert das Devisenpaar bei EUR/USD 1,3230.