21.03.17

Neues Verkaufssignal beim EUR/CHF-Kurs

Der Euro startet einen neuen Versuch über 1,08 Franken zu steigen. Ein Blick auf den Wochenchart des EUR/CHF-Kurses signalisiert allerdings, dass daraus nichts wird. Es ergibt sich ein Verkaufssignal.

Auf dem wöchentlichen Kerzenchart ist die Konstellation für den Euro ungünstig, weil
  1. die Kerze, die den Zeitraum 13. März bis 17. März 2017 abbildet, schwarz ist, und damit Kursverluste anzeigt.
  2. das Wochenhoch über dem Hoch der vorausgegangenen Kerze und das Wochentief unter dem Tief der vorausgegangen Kerze liegt (Bearish Reversal Pattern).
  3. der Euro an einem Widerstand bei 1,0825 zurückgeprallt ist.

Es bietet sich an den EUR/CHF auf seinem aktuellen Kursniveau von 1,0760 zu verkaufen, als sich hier eine mittelstarker Widerstand befindet. Stop-Loss 1,0785, Take-Profit 1,0720. Der Trade ist ziemlich riskant, dafür ist das Risk-Reward-Verhältnis attraktiv.