Dieser Blog wurde unterbrochen und wird voraussichtlich ab September 2018 mit einem neuen Themen-Schwerpunkt fortgesetzt.

14.12.16

83% sehen Euro in 6 Monaten bei 1,07-1,15 Franken

Eine überwältigende Mehrheit der Devisenexperten rechnet in den nächsten sechs Monaten mit einem Eurokurs von mindestens 1,07 Franken. Mehr als ein Viertel lässt dabei die Tür für einen Anstieg Richtung 1,15 weit offen. Die Anzahl jener, die mit einem Rückfall des Euro-Franken-Kurses rechnen, ist eine Randgröße.


57 Prozent prognostizieren eine stabile Entwicklung des Euros bei 1,07-1,09 Franken. Dies geht aus einer aktuellen Umfrage der Credit Suisse (CS) und des Zentrums für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) hervor, an der sich 32 Finanzmarktexperten beteiligten. 27% sagen, dass sie mit einem Anstieg des aktuell bei 1,07-1,08 Franken liegenden Eurokurses rechnen.

Fünf der befragten 32 Analysten erwarten einen Rückfall des Euros Richtung 1,05 Franken. Zwar haben die Analysten, die mit einer stabilen bzw. steigenden Wechselkursentwicklung rechnen, mit 84% klar die Überhand. Die Euro-Skeptiker sind aber im Kommen. Vor einem Monat lag ihre Anteil noch unter 15%.