Dieser Blog wurde unterbrochen und wird voraussichtlich ab September 2018 mit einem neuen Themen-Schwerpunkt fortgesetzt.

14.09.16

84% sehen Euro in 6 Monaten mindestens bei 1,09 Franken

Der Euro wird sich zum Schweizer Franken nach Einschätzung führender Finanzmarktexperten sehr gut behaupten. Lediglich 16% rechnen in den kommenden sechs Monaten mit einem Rückfall des Euros unter 1,09 Franken, wie aus einer aktuellen Analystenumfrage hervorgeht. 60% sehen den Wechselkurs bei 1,09-1,10, 24% sogar darüber.


"Die Erwartungen hinsichtlich des EUR/CHF-Wechselkurses haben sich im September leicht zugunsten einer Frankenabwertung verschoben", berichten Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) und Credit Suisse. Die beiden Institute haben im Rahmen ihrer September-Erhebung 38 Schweizer Finanzmarktexperten gefragt, welche Richtung der EUR/CHF-Kurs bis März 2017 einschlägt.

Der Euro war am 1. September 2016 mit 1,1001 Franken auf den höchsten Stand seit zwei Monaten geklettert. Anschließend kam es zu einem Rücksetzer auf 1,0887, gefolgt von einem erneuten Anstieg. Zuletzt war 1 Euro bis zu 1,0985 Franken wert. Charttechniker rechnen im Falle eines Übertreffen des Hochs (Widerstandes) bei 1,1001 mit einem Anstieg bis auf 1,11 Franken.

Weiterlesen:
Spekulanten das Genick brechen! So wird 2017 Jahr des Euro