Dieser Blog wird nicht mehr aktualisiert. Weiterlesen auf: Schweizer-Franken.eu

12.04.13

Oberbank hebt Euro Franken Prognose von 1,20 auf 1,22 CHF

Die Oberbank hebt den Daumen. Gemäß der aktuellen Schweizer Franken Prognose sieht das Geldhaus den Eurokurs bis Juni auf 1,22 CHF steigen. Zuvor war man von einem Wechselkursniveau bei 1,20 ausgegangen. Gegenüber dem US-Dollar erwartet man die Gemeinschaftswährung auf dem absteigenden Ast.

"Besonders schwach bleibt die Entwicklung in Südeuropa, wo die hohen Arbeitslosenraten den Konsum belasten", konstatiert die Linzer Oberbank in einem Analysebericht. "Österreich und Deutschland können im Euroraumvergleich mit guten Wirtschaftsdaten glänzen. Tiefe Zinsen und gute Arbeitsmarktdaten helfen."

Eine im Februar abgegebene Schweizer Franken Prognose der Oberbank hat sich weitgehend als richtig herausgestellt. Seinerzeit sagte man für März 2013 ein Kursniveau des Euros bei 1,23 CHF voraus, was von der Gemeinschaftswährung in der ersten- und zweiten Märzwoche erreicht wurde.

Die damals eingereichten längerfristigen Prognosen für Juni und Dezember 2013 lagen bei 1,20. Diese Vorhersagen hat das Linzer Geldhaus nun auf 1,22 angehoben.

Bei dem Wechselkurs des Euros zum Dollar rechnet man mit einer Talfahrt. Bis zum September erwartet die Oberbank eine Abnahme des Euros auf 1,27 Dollar. Für Dezember sagt man ein Kursniveau bei EUR/USD 1,25 voraus. Aktuell notiert die Gemeinschaftswährung bei 1,3050 Dollar.