Dieser Blog wird nicht mehr aktualisiert. Weiterlesen auf: Schweizer-Franken.eu

05.03.13

Aktueller Eurokurs mit Hoch bei 1,2288 Schweizer Franken

Am Devisenmarkt setzt der Kurs des Euros seine Erholung fort. Gegenüber dem Schweizer Franken steigt die Gemeinschaftswährung am Dienstagnachmittag zwischenzeitlich auf 1,2288. Zum US-Dollar klettert der Euro auf 1,3075. Die Einzelhandelsumsätze in der Eurozone steigen stärker als erwartet.

Die Umsätze in den 17 Euroländern erhöhten sich im Januar um 1,2 Prozent gegenüber dem Vormonat. Ökonomen hatten mit einem Anstieg um 0,3 Prozent gerechnet. Das größte Plus gab es im Nicht-Nahrungsmittelsektor (Computer, Textilien, Pharmazie, Internet) mit 2,0 Prozent. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum sanken die Einzelhandelsumsätze um -0,8 Prozent.


Aus charttechnischer Sicht steht nach wie vor der Trendkanal im Fokus. Bisher liegt noch keine Entscheidung darüber vor, ob der Eurokurs die seit mehr als einem Monat andauernde Abwärtsbewegung fortsetzt. Es könnte auch zu einem Bruch der Abwärtstrendlinie kommen, gefolgt von einem Anstieg bis zu dem Widerstandsniveau bei 1,2360 CHF.

Bis Donnerstag dürfte das Rätsel gelöst werden. Die Europäische Zentralbank (EZB) wird sodann den geldpolitischen Kurs verkünden. Seit dem letzten Treffen liegen neue Informationen auf dem Tisch. So ist in der Zwischenzeit die Inflationsrate im Euroraum um 0,2 auf 1,8 Prozent gesunken. Darüber hinaus hat die volkswirtschaftliche Abteilung der EZB neue Prognosen für Wachstum und Inflation erstellt.

Sollte sich die EZB zu einer Lockerung der Geldpolitik durchringen und eine Senkung des Leitzinssatzes um 0,25 auf 0,50 Prozent in Aussicht stellen, könnte der Eurokurs zum Tief der Vorwoche bei 1,2115 und darunter fallen.